Projekte als JR Mitarbeiter

Experimedia - Pinpoint Schladming

Als Mitarbeiter von JOANNEUM RESEARCH habe ich zusammen mit einem Kollegen im Zuge des Experimedia Projekts eine Tourismus-App - Pinpoint Schladming - entwickelt die in der Region Schladming zum Einsatz kommen wird. Der erste große Testfall für diese App wird die MidEurope sein - eines der bedeutendsten internationalen Blasmusikfestivals. Die App soll dem Benutzer dabei helfen POIs z.B.: Veranstaltungen, Restaurants, Bars etc. möglichst schnell zu finden und den Benutzer anschließend gleich zum Ziel führen. Die einzelnen Informationen können in unterschiedlicher Art und Weise dargestellt werden - Listenansicht nach Entfernung, nach Beliebtheit in sozial Medien, alphabetisch, oder nach Kategorien, oder als Kartenansicht. Als experimentalen Ansatz haben wir einen AR Browser integriert, der die Informationen über das Kamerabild legt. Die Informationen die in dieser App verwendet werden kommen von unterschiedlichen Quellen u.a. aus der Datenbank des Tourismusverbands, Open Street Map usw. und werden von der Infonova - einem unserer Projektpartner, in einem Backend gehostet.

Next Liberty - Fototheater Komponente

Als Mitarbeiter von JOANNEUM RESEARCH haben wir in Kooperation mit evolaris next step die Fototheater Komponente für die soeben erschienene Next Liberty App entwickelt. Mit dieser App hat der Benutzer u.a. die Möglichkeit ein Foto von sich zu machen, anschließend in eine der verfügbaren Kulissen zu setzen, sein Foto einpassen, zu skalieren und anschließend abzuspeichern. Danach kann der Benutzer sein gespeicherte Bild über soziale Medien Facebook oder Google+ teilen oder es per E-Mail an Freunde versenden.

ways2gether

Als Mitarbeiter von JOANNEUM RESEARCH habe wir im Zuge des ways2gether Projekts mit Hilfe von Augmented Reality eine mobile App für iOS Geräte entwickltelt, dessen Ziel es war, Lücken in den Planungs- und Beteiligungsprozessen der Zukunft zu schließen. Es soll der Bevölkerung ermöglicht werden durch Kommentierung und Bewertung der unterschiedlichen Planungsvarianten am Planungsprozess teilnehmen zu können. Die gewonnene Erfahrung aus unserem ersten Testfall haben wir sukzessive zur Verbesserung unserer App und des Verarbeitungs-Workflows verwendet.